News

Strategische Partnerschaft von Grundfos mit technotrans

Die Möglichkeit, einzelne Bauteile und Komponenten auszutauschen, ist ein Hauptmerkmal der CM-Pumpen. Aufgrund dieser hohen Modularität können Apparate- und Anlagenbauer zwischen Varianten bei den Motoren, den Laufrädern, Wellendichtungen, Wellen, Pumpengehäusen und mehr auswählen – theoretisch sind auf diese Weise über 50.000 CM-Varianten verfügbar.

technotrans sowie seine Tochtergesellschaften arbeiten mit Grundfos seit über 30 Jahren vertrauensvoll und erfolgreich zusammen. Manifestiert wurde dies durch den im Dezember 2018 geschlossenen übergeordneten Rahmenvertrag.

Fazit: Ziel der strategischen Partnerschaft ist, die Geschäftsbeziehungen zu vertiefen sowie laufende Entwicklungen zu forcieren. Beide Partner sehen mit dieser Vereinbarung das Potential, langfristig weitere Synergien zu erzielen und neue Geschäftsfelder zu erschließen. Ansätze dazu sind bereits identifiziert und werden u.a. mit Pumpen beim aktuellen technotrans-Projekt ‚Konzern-Chiller‘ umgesetzt. Der Einsatz von VFS-Sensoren von Grundfos ist beim Projekt ‚Konzern-Chiller‘ ebenfalls im Gespräch. Die 2-in-1 Sensoren erfassen den Durchfluss, den Druck oder den Differenzdruck und generieren zugleich ein Temperatursignal.

Mit der neuen strategischen Partnerschaft erneuern die technotrans-Gruppe und Grundfos Ihre jahrzehntelange Zusammenarbeit.

technotrans

technotrans ist ein Technologieunternehmen und führender Systemanbieter für industrielle Anwendungen im Bereich des Flüssigkeiten-Managements. Die Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe umfassen technologische Lösungen zur Kühlung und Temperierung, zur Filtration, zum Handling sowie zur Messung und Dosierung. Die technotrans-Technologie wird eingesetzt in der Druckindustrie, der kunststoffverarbeitenden Industrie, der Laser- und Werkzeugmaschinenindustrie sowie weiteren Märkten, unter anderem in der Medizin- und Scanner-Technik sowie der Elektromobilität. Mit 18 Standorten und rund 1.450 Mitarbeitern ist die Gruppe auf allen wichtigen Märkten weltweit präsent. Die Strategie ist auf nachhaltige, am Ergebnis orientierte Entwicklung ausgerichtet.

Grundfos

Grundfos ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Lieferant von Pumpen, Pumpensystemen, Elektromotoren und Elektronikbauteilen. Gegründet 1945, ist der Anbieter von Pumpen und Systemen heute mit rund 19.000 Mitarbeitern in 56 Ländern und einem Umsatz von 3,6 Milliarden Euro weltweit die Nummer 1. In der Industrie bedient Grundfos eine Vielzahl von Branchen mit speziellen Pumpen für die verschiedensten Prozesse und Versorgungsaufgaben.

Pressematerial zum Download

Die Bilder und Texte zu diesem Artikel haben wir zum Download bereitgelegt.