Ausbildung bei Grundfos

Starte Deine Ausbildung bei uns

Grundfos bietet aktuell in Deutschland sowohl an beiden Produktionsstandorten in Wahlstedt (nördlich von Hamburg) und Pfinztal (bei Karlsruhe) als auch in unserer Vertriebszentrale in Erkrath (bei Düsseldorf) eine Vielzahl an verschiedenen Ausbildungsberufen im kaufmännischen und gewerblichen Bereich an. 

Industriekaufmann (m/w/d)

Hier vermitteln wir Dir ein breit gefächertes kaufmännisches Know-How wie z.B. Auftragsabwicklung, Materialwirtschaft, Produktionswirtschaft, Personalmanagement und Finanzwirtschaft.

Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

Kaufleute für Digitalisierungsmanagement werden an der Schnittstelle zwischen kaufmännischen Bereichen und der Informations- und Telekommunikationstechnik des Unternehmens eingesetzt. Inhalte sind u.a. Analyse, Beschaffung, Installation und Optimierung von Hard- und Software, Entwicklung von IT-Systemen und Programmiertechniken.

Mechatroniker (m/w/d)

Die Ausbildung bietet Dir eine Kombination von metall-, elektro -und informationstechnischen Qualifikationen, wie z.B. Zerspanen, Installation elektronischer Baugruppen, Installation von Hard- und Software, Montage und Instandhaltung.

Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Die Ausbildung vermittelt Dir ein breites Know-how für die Inbetriebnahme, Reparatur und Instandhaltung aller elektrischen Maschinen und Anlagen. Dazu gehören u. a. Systeme der Energieversorgungstechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik und Antriebstechnik.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Wir fördern hier Dein Organisationstalent z.B. in den Bereichen Güterbeschaffenheit, Vorschriften bei der güterspezifischen Lagerung/Verladung, Reklamationsbearbeitung, Prüfung der Begleitpapiere unter Berücksichtigung von Zoll- und Gefahrengutvorschriften, Kommissionierung, Verpackung und Versand von Gütern.

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Hier schulen wir Dein handwerkliches Geschick anhand von spanenden Verfahren wie Drehen Fräsen, Bohren und Schleifen

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik (Bauteile) (m/w/d)

Du lernst hier alles Wichtige über die Verarbeitung von polymeren Werkstoffen wie zum Beispiel das verbinden und installieren von Kunststoff-Rohrleitungen, -gehäusen und Hydraulikkomponenten.

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Du möchtest lernen, wie 3D-Datensätze und Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen erstellt werden und interessierst Dich für Software wie CAD und CATIAV5#? Dann bist Du in dieser Ausbildung richtig

Bachelor-Studiengang Mechatronik

Darüber hinaus bieten wir in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Kiel den dualen Bachelor-Studiengang Mechatronik an.

Unsere Auszubildenden und Studenten sind Teil unseres Teams und arbeiten in einem Umfeld, das ihnen einen großen Handlungsspielraum bietet und sie darin ermutigt, mit ihren Ideen nicht hinter dem Berg zu halten. Dich erwarten spannende Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen abwechslungsreiche und abteilungsübergreifende Aufgaben und Projekte. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz bei uns – Teambuilding und gemeinsame Unternehmungen wie Grillabende, Weihnachtsfeiern etc. stehen regelmäßig auf dem Plan!

Lerne ein paar unserer Azubis kennen

Im Folgenden erzählen Dir einige unserer Auszubildenden aus ihrem Alltag und warum sie gerne für Grundfos arbeiten.

Lerne Robert Schlüter kennen

Ich habe mich bei Grundfos beworben, da ich eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei einem international tätigen Industrieunternehmen machen wollte. Wichtig war mir dabei auch, dass das Unternehmen komplexe und erklärungsbedürftige Produkte anbietet, da ich mir vorstellen könnte nach der Ausbildung im Vertrieb zu arbeiten und ich den Umgang mit diesen Produkten spannend finde.

Außerdem habe ich einen besonderen Wert darauf gelegt, dass mein zukünftiger Arbeitgeber die Werte vertritt, die mir wichtig sind. Wir unterstützen zum Beispiel humanitäre Wasser-Projekte in Honduras und stehen für den Umweltschutz ein.

Das besondere an Grundfos ist, dass wir ein internationaler Konzern sind und die Arbeitsatmosphäre trotzdem sehr familiär ist. Von Anfang an wurde ich sehr freundlich aufgenommen – die „Duz“ Kultur hat mir den Einstieg enorm erleichtert. Ich bekomme in meiner Ausbildung Aufgaben übertragen, mit denen ich bereits erste Verantwortung übernehmen kann und gleichzeitig einen Mehrwert für das Unternehmen schaffe.

Ich freue mich noch auf die weiteren Stationen in meiner Ausbildung – ich rotiere zwischen allen Abteilungen. Insbesondere die technischen Abläufe möchte ich noch tiefer kennenlernen.

Das absolute Highlight der Ausbildung wird noch unser 4 wöchiger Auslandsaufenthalt in unserer Niederlassung in Ungarn und unser 5 wöchiger Aufenthalt bei der Produktionsstätte in Wahlstedt sein.

Ich kann euch nur empfehlen euch zu bewerben – meine Erwartungen wurden bisher übertroffen!

Lerne Jan Niklas Jochimsen kennen

Ich absolviere derzeit ein Duales Studium bei Grundfos. Ich habe mich dazu entschieden, da mir Grundfos die Kombination aus großem Konzern und familiärer und nachhaltiger Unternehmenskultur bieten konnte. Außerdem haben wir eine sehr hohe Produktionstiefe und sehr viele unterschiedliche Abteilungen – diese praktischen Teile sind die ideale Ergänzung zum theoretischen Teil des Studiums.

Zum Beispiel konnte ich anhand der Idee eines Kollegen eine App zur Durchführung der sogenannten 5S-Assessments zur Überprüfung der aktuellen Situation in der Produktion entwickeln. Ich bin sehr stolz darauf, dass diese App aktuell weltweit in unseren Produktionswerken ausgerollt wird.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen – wir dürfen hier richtige Aufgaben übernehmen und können dadurch echten Mehrwert generieren.

Meine Erwartungen an das Studium und das sehr offene Arbeitsklima wurden weit übertroffen – das macht mir richtig Spaß und motiviert mich täglich!

Lerne Marcel Leichsenring kennen

Ich konnte während meiner Ausbildung bereits viele Einblicke in verschiedene Bereiche gewinnen. Besonders in Erinnerung sind mir die Zeit im Einkauf, wo ich die verschiedenen Prozesse kennenlernen konnte und meine Einblicke  in den Aufbau und Hintergrund der „Board-Meetings“ am Beispiel Factory Board. Bei so einem Meeting besprechen die betroffenen Personen aus den verschiedenen Abteilungen die wichtigsten Fakten aus der Produktion. So ist jeder gut informiert und man weiß, was man zu tun hat um Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen. 

Auch meine Software Kenntnisse konnte ich schon verbessern – SAP, Excel und Outlook beherrsche ich nun umfassend.

Was mir oft auffällt: hier herrscht ein sehr freundlicher, offener Umgang miteinander. Ich denke dieser Aspekt führt zur Steigerung der Motivation, da das Arbeitsklima zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz beiträgt. Daher ist es mir auch leicht gefallen mich bei Grundfos einzuleben - die Kollegen sind äußerst freundlich und aufmerksam und fast alle nehmen sich Zeit mir meine Fragen zu beantworten. Dadurch konnte ich viel lernen.

Meine Erwartungen an die Ausbildung haben sich bisher erfüllt und ich kann Schulabgängern nur raten, sich zu bewerben. Nach meiner Ausbildung möchte ich gerne bei Grundfos bleiben. Vielleicht kann ich bei Grundfos ja auch noch ein Studium absolvieren.

Lerne Simon Reimer kennen

Dass bei Grundfos ein familiäres Klima herrscht, ist für mich zweideutig – denn neben der Unternehmensatmosphäre ist auch wirklich bereits ein Teil meiner Familie hier beschäftigt. Vor meiner Ausbildung habe ich bereits bei Grundfos gejobbt – daher kannte ich das Unternehmen schon gut und wusste, dass ich mich hier wohlfühlen würde.

Ich habe mir in der kurzen Zeit richtig viel Wissen aneignen können. Daher bin ich super zufrieden! Die Kollegen bringen mir und meiner Arbeit Wertschätzung entgegen. Und selbst, wenn mal nicht alles nach Plan läuft – wir bei Grundfos finden immer einen Weg zum gewünschten Ergebnis!

Mein Tipp: Bewerbt euch rechtzeitig für die Ausbildungsstellen, damit ihr einen Platz bekommt!

Bewerbe Dich jetzt!

Hast Du Lust bekommen Dich zu bewerben? Dann durchsuche unsere offenen Auszubildendenstellen.