Lernen Sie Mai kennen – unser vielseitiger Transformation Agent

Mai Fruergaard Hansen, Projektmanagerin

Zu meiner Person

Ich kam Ende 2018 zu Grundfos, nachdem ich zuletzt mehrere Jahre als Unternehmensberaterin in Los Angeles tätig war. Vieles an Grundfos hat mich überzeugt, wie z. B. die Wertvorstellungen, die Unternehmenskultur und nicht zuletzt die lange Tradition. Das alles das hat mich dazu bewogen, den Sprung zu wagen und mich bei Grundfos zu bewerben. Ich habe meinen Wechsel keine Sekunde bereut.

Mein Aufgabenbereich

Ich begleite auf Seiten der Personalabteilung die jährlich durchgeführten Mitarbeitergespräche, die den systematischen Ansatz für die Leistungsbeurteilung unser Mitarbeiter bilden. Dabei ist meine Aufgabe zweigeteilt. Ich arbeite mit netten Kollegen aus den Personalabteilungen aller Grundfos Gesellschaften zusammen. Wir schaffen die Grundlage für ein sinnvolles Gespräch über die berufliche sowie persönliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter und über die Incentivvereinbarungen. Genauso wichtig ist mir aber auch, dass ich mit unseren Führungskräften und Mitarbeitern, die für das Tagesgeschäft verantwortlich sind, zusammenarbeite. Hier geht es vor allem um Kommunikations- und Schulungsangebote.

Darüber hinaus bin ich als Projektmanagerin für verschiedene Transformationsinitiativen im Zusammenhang mit unserer Unternehmensstrategie 2025 verantwortlich. Dies ist sicherlich der Teil meiner Arbeit, den ich am meisten schätze. Grundfos hat sehr ambitionierte Ziele, damit unser Handeln dazu beiträgt, die Lebensqualität der Menschen weltweit zu verbessern. Das ist für mich das Wichtigste. Auch wenn ich nur einen kleinen Beitrag dazu leisten kann, bin ich dennoch stolz für Grundfos arbeiten zu dürfen.

Chancen und Vertrauen

Unsere Unternehmenskultur ist einzigartig. Die Kollegen respektieren einander. Überall steht der Mensch im Mittelpunkt und alle Mitarbeiter gehen mit großem Eifer Ihrer Arbeit nach. Wer sich engagiert, hart arbeitet und bereit ist Führungsverantwortung zu übernehmen, für den sind die Möglichkeiten endlos. Ich habe viel Freiraum erhalten und mir ist sehr viel Vertrauen entgegengebracht worden. Ich werde mit Projekten und Aufgaben betraut, mit denen ich viel bewegen und verändern kann, sodass mich meine Arbeit sehr motiviert. Außerdem haben wir flexible Arbeitszeiten und können uns in meinem Team untereinander abstimmen, was mir ebenfalls sehr wichtig ist. Ich blühe richtig gehend auf, wenn ich große Freiräume habe und meine Arbeitswoche und mein Leben nach meinen Wünschen gestalten kann.

Mein Tipp

Grundfos ist ein großes, aufregendes Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Nehmen Sie sich Zeit, die Grundfos Welt zu verstehen, und seien Sie für alles offen. Wir alle identifizieren uns mit den globalen Grundfos Werten. Aber auch auf lokaler Ebene finden zahlreiche Aktivitäten statt und es gibt viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind meine Kollegen - all die fantastischen Menschen, die Sie treffen werden! Ein gut funktionierendes Netzwerk ist der Schlüssel für den Erfolg. Profitieren Sie von der globalen Ausrichtung des Unternehmens und den vielen interessanten Persönlichkeiten mit unterschiedlicher Herkunft, die Ihnen auf ihrem Fachgebiet weiterhelfen können. Es erleichtert meine Arbeit und ich bin motivierter, wenn ich Kontakte zu Menschen innerhalb und außerhalb von Grundfos knüpfe.

Fun Fact

Ich habe neben der unternehmerischen auch eine kreative Seite, da mein Mann Künstler ist und als Tätowierer arbeitet. Durch ihn habe ich gelernt, die Welt farbenfroher und mit anderen Augen zu sehen. Wir haben ein paar Tattoostudios besessen und geleitet. Und wahrscheinlich habe ich ein paar mehr Tattoos als die meisten Leute.

Lernen Sie Casper kennen – unser Zahlenjongleur für den Bereich M & A

Casper Larsen, M&A Specialist - Finance and Valuation

Zu meiner Person

Ich habe einen Abschluss in Volks- und Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt "Angewandte Volkswirtschaft und Finanzen", den ich an der Copenhagen Business School erworben habe. Ich kam 2009 zunächst als Berater zu Grundfos Vietnam und hatte seitdem verschiedene Positionen innerhalb des Konzerns inne.

Mein Aufgabenbereich

Den richtigen Weg einzuschlagen, kann manchmal einige Zeit dauern. Nach verschiedenen Positionen im Finanzbereich stelle ich mich zurzeit neuen Herausforderungen als Spezialist für Fusionen und Übernahmen in unserer relativ neuen Abteilung M & A. Wir sind ein kleines Team, das Potentiale sondiert, um unsere strategischen Ziele z. B. durch Übernahmen zu erreichen. Diese Aufgabe erfordert ein effektives und systematisches Vorgehen sowie einen engen Kontakt zu den Entscheidern bei Grundfos und in anderen Unternehmen. Entscheidend sind eine akribische Arbeitsweise und schnelle Reaktionszeit. Wir arbeiten eng mit der Konzernleitung und dem Aufsichtsrat zusammen, weil die meisten Überlegungen von sehr strategischer Bedeutung sind. Wir sind ein kleines Team von nur vier Personen. Deshalb verlassen wir uns bei der Bewertung möglicher Übernahmen häufig auf die Informationen unserer Führungskräfte.

Globale Karriere

Während meiner Laufbahn bei Grundfos war ich in verschiedenen Ländern tätig. Bei meinen Aufenthalten in Vietnam, Malaysia, Singapur und Thailand konnte ich wertvolle Erfahrung auf internationaler Ebene sammeln, die für meine berufliche Entwicklung sehr nützlich war. Für mich ist diese internationale Ausrichtung sehr wichtig. Deshalb habe ich mich für Grundfos entschieden. Warum ich hier geblieben bin, hat jedoch einen anderen Grund. Ich konnte schnell herausfinden, dass Grundfos es einem ermöglicht, sich beruflich und persönlich entsprechend seiner Fähigkeiten und Neigungen weiterzuentwickeln.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Nach meiner Rückkehr nach Dänemark hatte ich die Gelegenheit, zusammen mit meiner Frau und meinen drei Kindern in eines der Grundfos-eigenen Häuser zu ziehen, die sich im Grunde direkt gegenüber von meinem Büro befinden. Ich schätze es sehr, dass Grundfos mich bei meiner Karriere unterstützt und gleichzeitig für eine ausgewogene Work-Life-Balance sorgt. Ich pflege zu sagen, dass Grundfos wie eine große Familie ist. Das Unternehmen kümmert sich um seine Mitarbeiter und steht Ihnen auch in schwierigen Zeiten bei.