Referenz

KPL Pumpen im Abwasserverband Kempten

Propellerpumpen sorgen für konstanten Abwasserzulauf in

die Denitrifikation

Einsatz von energieeffizienten Propellerpumpen auf der Kläranlage Kempten (Allgäu)

Der Abwasserzweckverband Kempten betreibt am Standort Lauben ein Gruppenklärwerk mit einer Ausbaugröße von insgesamt 460.000 EW. Hier wird das Abwasser aus Haushalten und Industrie der kreisfreien Stadt Kempten sowie weiterer 11 Gemeinden des Landkreises Oberallgäu gesammelt und aufbereitet.

Nach der Abwasserbehandlung erfolgt die Ableitung in den Vorfluter, die Iller. Das Abwasser der Verbandsmitglieder wird im GKW nach dem Stand der Technik im Sinne eines gezielten Umwelt- und Gewässerschutzes gereinigt.

 

Zahlen – Daten – Fakten

Auftraggeber: Abwasserverband Kempten (Allgäu)

Betreiber: Gruppenklärwerk (GKW) Lauben

Einsatzort: Lauben, Griesösch 1

Zeit: Oktober 2019

Eingesetzte Pumpen-Technik: 3 (2 + 1) Propellerpumpen KPL 700.22.8.T.50.17.E.40

Kundennutzen:

• Pumpentechnik mit hoher Energieeffizienz auf 5 Jahre garantiert

• CFD-Analyse

• Hydraulischer Wirkungsgrad bis 86%

• Alleinstellungsmerkmal durch kompaktes Design

• hohe Betriebssicherheit

 

Erfahren Sie mehr in unserer Referenz