Österreichischer Wasserversorger: "Wir haben ursprünglich nicht geglaubt, dass eine dermaßen große Energieeinsparung möglich ist."