contenttype.faq

Frage: Wie kann die Blockade bei einer Nassläufer-Heizungsumwälzpumpe wieder gelöst werden?

Antwort:

Zunächst ist die Pumpe spannungsfrei zu schalten. Entfernen Sie dann die Schraube in der Mitte des Typenschilds. Die Welle, die sich hinter der Schraube befindet, hat eine Nut. Setzen Sie einen Schraubendreher in der Nut an und bewegen Sie die Welle in Drehrichtung, bis die Blockade gelöst ist.

Moderne selbstregelnde Heizungsumwälzpumpen haben heute keine Schraube mehr in der Mitte des Typenschilds. Sie verfügen jedoch über eine Antiblockierfunktion. Sollte die Pumpe dennoch blockieren, muss der Pumpenkopf abgebaut werden.

Achtung: Bei den Arbeiten kann heißes Wasser austreten. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in der Montage- und Betriebsanleitung.

Die Betriebsanleitung ist auch online auf den entsprechenden Produktseiten im Register "Dokumentation" hinterlegt.

Zusatzinformationen:

Erweitern Sie Ihr Fachwissen

Erfahren Sie, wie Sie den Stromverbrauch senken und gleichzeitig den Komfort sowie die Ausfallsicherheit bei Ihrer Anwendung steigern können. Lesen Sie dazu die Erfahrungsberichte unserer Kunden. Hier erfahren Sie, wie unsere Kunden vom ganzheitlichen Grundfos Ansatz für mehr Nachhaltigkeit und Effizienz profitieren und wie Sie mit intelligenten Lösungen Wasser und Energie sparen können. Durchsuchen Sie auch die Rubrik "Fachbeiträge" z. B. nach Schulungsunterlagen, Artikeln, Whitepapern und Videos, um auf gut informierter Basis die richtige Entscheidung für Ihre Anwendung treffen zu können.