4 Fragen Fortgeschritten

ECADEMY Test

12 - Anwendung von Proportionaldruck in Druckerhöhungsanlagen

Dieser Kursus beinhaltet 4 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kurs zu beenden.

Test starten

Frage 1 von 4 Fortgeschritten

Im vorliegenden Beispiel: Wie viel Energie wird durch Betreiben der Druckerhöhungsanlage in Proportionaldruckregelung gespart?

Frage 3 von 4 Fortgeschritten

Im vorliegenden Beispiel: Wie hoch ist der spezifische Druckverlust der Rohrleitungen?

Frage 4 von 4 Fortgeschritten

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 12 - Anwendung von Proportionaldruck in Druckerhöhungsanlagen

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 12 - Anwendung von Proportionaldruck in Druckerhöhungsanlagen - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Im vorliegenden Beispiel: Wie viel Energie wird durch Betreiben der Druckerhöhungsanlage in Proportionaldruckregelung gespart?
A: Über 30 %
Correct
Q: Was zeichnet die lineare Proportionaldruckregelung aus?
A: Die Druckerhöhungspumpe passt ihre Leistung an den Förderstrom an
Correct
Q: Im vorliegenden Beispiel: Wie hoch ist der spezifische Druckverlust der Rohrleitungen?
A: 450 Pa/m
Correct
Q: Was ist eine wesentliche Eigenschaft der statischen Druckverluste?
A: Sie sind vom Förderstrom unabhängig.