8 Fragen Einfach

ECADEMY Test

13 - Grundlagen der Hydraulik und Pumpenleistung

Dieser Kursus beinhaltet 8 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kursus zu beenden..

Test starten

Frage 1 von 8 Einfach

Wie kann man das Verhältnis zwischen diesen drei Faktoren in einer Gleichung beschreiben?

Frage 2 von 8 Einfach

Welche der folgenden Komponenten sind in einigen Motoren integriert und können den Motor ausschalten, wenn eine voreingestellte Temperatur überschritten wird?

Frage 3 von 8 Einfach

Mit welcher der folgenden Formeln lässt sich der Pumpenwirkungsgrad berechnen?

Frage 4 von 8 Einfach

Welcher der folgenden Parameter wird nicht zum Berechnen des Pumpenwirkungsgrads benötigt?

Frage 5 von 8 Einfach

Wählen Sie die drei Parameter aus, die für Wasserpumpenanlagen von größtem Interesse sind:

Frage 6 von 8 Einfach

Welche der folgenden Gründe können zu einer Verschlechterung der Pumpenleistung beitragen?

Frage 8 von 8 Einfach

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 13 - Grundlagen der Hydraulik und Pumpenleistung

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 13 - Grundlagen der Hydraulik und Pumpenleistung - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Wie kann man das Verhältnis zwischen diesen drei Faktoren in einer Gleichung beschreiben?
A: P = Q x H x c
Correct
Q: Welche der folgenden Komponenten sind in einigen Motoren integriert und können den Motor ausschalten, wenn eine voreingestellte Temperatur überschritten wird?
A: Temperatursensoren
Correct
Q: Mit welcher der folgenden Formeln lässt sich der Pumpenwirkungsgrad berechnen?
A: HxQ/cxP1
Correct
Q: Welcher der folgenden Parameter wird nicht zum Berechnen des Pumpenwirkungsgrads benötigt?
A: Zeit
Correct
Q: Wählen Sie die drei Parameter aus, die für Wasserpumpenanlagen von größtem Interesse sind:
A: Förderstrom, Förderhöhe und Leistung
Correct
Q: Welche der folgenden Gründe können zu einer Verschlechterung der Pumpenleistung beitragen?
A: Mangelhafte Stromversorgung
Correct
Q: Wie wirkt sich Kavitation auf eine Pumpe aus?
A: Lochfraß im Laufrad und Pumpengehäuse
Correct
Q: Welche der folgenden Maßnahmen kann Kavitation verhindern?
A: Reibungsverluste in der Saugleitung verringern.