6 Fragen Einfach

ECADEMY Test

14 - Motoren und Motorschutz

Dieser Kursus beinhaltet 6 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kursus zu beenden..

Test starten

Frage 1 von 6 Einfach

Welcher der folgenden Faktoren kann einen langsamen Temperaturanstieg in den Motorwicklungen verursachen?

Frage 3 von 6 Einfach

Welche Formel wird zum Berechnen der Motoreffizienz verwendet, wenn die Motorgröße in PS angegeben ist?

Frage 4 von 6 Einfach

Ergänzen Sie den Satz. Der Einsatz eines Motorschutzgeräts trägt dazu bei ___________ zu verhindern.

Frage 5 von 6 Einfach

Wählen Sie die richtige Antwort aus: Wenn Sie ein MP204-Motorschutzgerät und ein CIU-Kommunikationsschnittstellengerät von Grundfos verwenden, können die erfassten Daten ...

Frage 6 von 6 Einfach

Welche Parameter werden vom Motorschutzgerät überwacht?

Frage 6 von 6 Einfach

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 14 - Motoren und Motorschutz

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 14 - Motoren und Motorschutz - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Welcher der folgenden Faktoren kann einen langsamen Temperaturanstieg in den Motorwicklungen verursachen?
A: Häufige Startvorgänge mit hoher Lastträgheit
Correct
Q: Welche der folgenden Aussagen über Schutzgeräte für Pumpen ist richtig?
A: Durch einen Motorschutz wird der Motor überwacht und geschützt.
Correct
Q: Welche Formel wird zum Berechnen der Motoreffizienz verwendet, wenn die Motorgröße in PS angegeben ist?
A: (P2× 0.746/P1) × 100%
Correct
Q: Ergänzen Sie den Satz. Der Einsatz eines Motorschutzgeräts trägt dazu bei ___________ zu verhindern.
A: Unerwartete Ausfälle
Correct
Q: Wählen Sie die richtige Antwort aus: Wenn Sie ein MP204-Motorschutzgerät und ein CIU-Kommunikationsschnittstellengerät von Grundfos verwenden, können die erfassten Daten ...
A: an eine zentrale Steuerung gesendet werden.
Correct
Q: Welche Parameter werden vom Motorschutzgerät überwacht?
A: Leistungsaufnahme