Wartung der SOLOLIFT2 von Grundfos

Wartung der SOLOLIFT2 von Grundfos

Erfahren Sie, wie Sie Ihre SOLOLIFT2 in nur 3 Minuten warten.

Die SOLOLIFT2 von Grundfos lässt sich in nur 3 Minuten warten! Probieren Sie bei einer Blockierung die Anti-Blockierfunktion aus.

Trennen Sie die Stromversorgung. In die Anlage darf auch kein Wasser mehr fließen. Schließen Sie das Einlassventil zum Spülkasten der Toilette. Aktivieren Sie die Funktion mit einem Schraubendreher. Nutzen Sie die kleine Öffnung oben in der Wartungsabdeckung der Anlage.

Entfernen Sie den Schraubendreher. Stellen Sie die Stromversorgung her und öffnen Sie das Einlassventil wieder. Spülen Sie die Toilette mehrmals, um zu prüfen, ob alles funktioniert. Ist das Problem nicht behoben, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Trennen Sie die Stromversorgung und schließen Sie das Einlassventil. Von anderen Sanitäreinrichtungen darf kein Wasser mehr ankommen. Entfernen Sie gegebenenfalls das Wasser aus der Toilettenschüssel.

Der kleine Anschluss an der Seite der Anlage und der mitgelieferte Schlauch helfen beim Senken des Wasserstands. Entfernen Sie die Abdeckung der Anlage mit einem Schraubendreher. Entfernen Sie die vier Schrauben, die die Pumpen-Motor-Einheit sichern.

Der gesamte Vorgang findet auf der sauberen Seite der SOLOLIFT2 statt. Durch Entfernen der Pumpen-Motor-Einheit können Sie leicht auf den Gegenstand zugreifen, der das System verstopft. Danach können Sie die Einheit aus Pumpe und Motor wieder montieren.

Ziehen Sie die vier Schrauben fest. Bringen Sie die Abdeckung der Anlage mit der einen Schraube an. Stellen Sie die Stromversorgung her und öffnen Sie das Einlassventil wieder.

Mit Grundfos ist das wirklich so einfach!