FAQ

Frage: Wer plant die Grundfos Distributed Pumping Lösung für die HKL-Anlagen in meinem Gebäude?

Antwort:

Grundfos verfügt über ein Team aus hochqualifizierten Anwendungsexperten, die für die Pumpenauslegung unser spezielles Tool für Grunfos Distributed Pumping verwenden. So erhalten Sie die bestmögliche Pumpenlösung für Ihr Gebäude, indem Sie auf unsere mehr als 75-jährige Pumpenerfahrung zurückgreifen.

Das benötigen unsere Anwendungsspezialisten von Ihnen für die Planung von Anlagen mit dezentraler Pumpenanordnung:

  • Schematische Darstellung und Zeichnungen der Kaltwasserleitungen
  • Datenblätter und Pläne der HKL-Anlagen.

Im Rahmen der Planung wird auch der Stromverbrauch einer herkömmlichen, ausschließlich über eine Primärpumpe versorgte Heizungsanlage mit dem Stromverbauch einer Heizungsanlage mit dezentral angeordneten Umwälzpumpen gegenübergestellt, um Ihnen zu zeigen, welche Energieeinsparungen Sie bei Ihrem Gebäude erzielen können.

Zusatzinformationen:

Bei Grundfos Distributed Pumping werden größere, zentral angeordnete Pumpen sowie verlustbehaftete Strangregulier- und Regelventile durch kleinere intelligente Pumpen ersetzt, die auf jeder Etage des Gebäudes angeordnet sind. Das Ergebnis sind erhebliche Energieeinsparungen und ein angenehmeres Raumklima.