Verbindung einer Grundfos Pumpe mit einem Kühlturm

Verbindung einer Grundfos Pumpe mit einem Kühlturm

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Pumpe in Grundfos GO einrichten. Danach können Sie Ihre Pumpe und Ihren Kühlturm je nach Bedarf präzise steuern.

Wie im vorherigen Modul schon gezeigt spielen Grundfos Pumpen eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung eines möglichst optimalen Betriebs von Kühltürmen.

In diesem Modul wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie die Pumpe in Grundfos GO einrichten.

Tatsächlich ist das Einrichten der Pumpe auf drei Arten möglich: über das Pumpendisplay, über das PC-Tool oder über Grundfos GO. Zwar bieten die beiden ersten Methoden ihre eigenen Vorzüge, trotzdem ist Grundfos GO die am häufigsten verwendete und am besten verfügbare Vorgehensweise. Darum konzentrieren wir uns in diesem Modul ausschließlich auf die Einrichtung in Grundfos GO.

Schließen Sie zunächst den Temperatursensor über den Analogeingang 1 an den MGE-Motor an.

Danach können Sie die Grundfos GO-App öffnen und sie mit Ihrer Pumpe verbinden.

Für die Verbindung der Pumpe mit Ihrem Telefon benötigen Sie einen Grundfos MI301 GO-Dongle. Bei Telefonen mit iOS- oder Android Betriebssystem wird die Verbindung zum MI301 GO-Dongle via Bluetooth hergestellt.

Nun wird es Zeit für die Einrichtung der Pumpe und des Kühlturms. Dies lässt sich auf verschiedene Weise bewerkstelligen. Im folgenden Beispiel erfolgt die Einspeisung über eine Pumpe, die mit konstanter Temperatur läuft. Die Regelung des Lüfters erfolgt über den Temperatursensor.

Richten Sie zunächst Ihren Sensor ein.

Wählen Sie „Analogeingang 1“.

Klicken Sie hier auf „Funktion“, und

wählen Sie „Istwertsensor“.

Wählen Sie dann „Gemessen“, und

wählen Sie „Temperatur 1“. Als Nächstes wählen Sie einfach Ihren Signaltyp , die Maßeinheit und den Temperaturmessbereich ihres Sensors ein. Letztere finden Sie auf dem Temperaturgeber.

Im nächsten Schritt müssen Sie die Regelungsart auswählen.

Klicken Sie auf „Regelungsart“ und dann auf „Konstanttemperatur“.

Wenn Sie den Lüfter im Kühlturm starten oder stoppen möchten, können Sie dazu die Funktion „Monitoring 1“ verwenden.

Nach Auswahl der Funktion „Monitoring 1“ wählen Sie den zu überwachenden Messwert „Temperatur 1“.

Als Nächstes legen Sie eine bestimmte Temperatur als Grenzwert fest, d. h., der Lüfter wird gestartet, sobald die Temperatur diesen Grenzwert überschreitet.

Danach wählen Sie einen Hysteresebereich aus. Damit bestimmen Sie, wie weit die Temperatur sinken soll, bevor der Lüfter den Betrieb einstellt.

Auf diese Weise verhindern Sie, dass der Lüfter bei den geringsten Temperaturabweichungen startet und stoppt, da dies zu einem erhöhten Verschleiß des Ventilatormotors führen könnte.

Anschließend wählen Sie für „Aktion Bei“ die Option „Über Grenzwert“ aus. So sorgen Sie dafür, dass der Lüfter bei Überschreitung des zuvor festgelegten Grenzwerts startet.

Als Letztes verknüpfen sie das „Melderelais 1“ mit der Funktion „Monitoring 1“ Sobald Sie mit diesen Schritten fertig sind, ist der Lüfter eingerichtet und Ihr Kühlturm ist betriebsbereit.

Dies war nur ein Beispiel dafür, wie einfach das Einrichten einer Pumpe und eines Kühlturms mit Grundfos GO sein kann.

Die App hat noch viele weitere Merkmale und Funktionen zu bieten. Dies gibt Ihnen die vollständige Freiheit, Ihre Pumpe und Ihren Kühlturm genau nach Ihrem Bedarf einrichten zu können.