8 Fragen Mittel

ECADEMY test

18 - Abwassertransport

Dieser Kursus beinhaltet 8 Fragen und können jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kursus zu beenden..

Mit dem Test beginnen.

Frage 8 von 8 Mittel

Sind Sie mit Ihrer Antworten einverstanden?

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis..

Senden

Testergebnisse

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 18 - Abwassertransport

Erhaltene Abzeichen:

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den test nicht bestanden. 18 - Abwassertransport test this time

Correct
01.
Q: Worin liegt der größte Nachteil eines zu groß bemessenen Abwasserschachts?
A: Abwasser bleibt zu lange im Schacht und Sedimentation tritt auf
Correct
02.
Q: Was ist Drainagewasser?
A: Abwasser ohne Toilettenabfälle oder Bestandteile wie Papier, Hygieneartikel und Textilfasern
Correct
03.
Q: Wie tief im Boden sollte das Sammelrohr – oder die gemeinsame Druckleitung – installiert werden?
A: Dies hängt von den geltenden Vorschriften ab, aber in der Regel 1 Meter tief.
Correct
04.
Q: Was ist der Parallelbetrieb?
A: Wenn zwei oder mehr Pumpen nebeneinander parallel laufen
Correct
05.
Q: Aus welchem Grund kann in einer Abwasser-Pumpenlösung ein großer freier Durchgang erforderlich sein?
A: Aufgrund eines hohen Förderstroms und/oder eines hohen Feststoffgehalts.
Correct
06.
Q: Warum ist das S-Tube®-Laufrad nahezu vollständig verstopfungsfrei?
A: Aufgrund eines hervorragenden hydraulischen Wirkungsgrads und eines großen freien Durchgangs
Correct
07.
Q: Was ist der Zweck eines Einschaltniveau-Sensors?
A: Er schaltet die Pumpe ein, sobald der Wasserstand dieses Niveau erreicht hat.
Correct
08.
Q: Warum darf der Abstand zwischen Ein- und Ausschaltniveau nicht zu groß sein?
A: Wenn der Abstand zu groß ist, reduziert sich die Anzahl an Anläufen, was zu Sedimentation führen kann, weil das Wasser zu lange im Schacht verbleibt.