contenttype.whitepaper

Whitepaper Temperaturregelung und Kühlanlagen

Eine Kühlanlage ist nur ein Beispiel für einen Anwendungsbereich mit Temperaturregelung, für den eine gute Anlagenplanung und Anlagenauslegung immens wichtig ist, um die richtige Prozesstemperatur sicherzustellen. Hier müssen moderne Pumpenanlagen zum Einsatz kommen, die sich schnell, präzise und energieeffizient an den sich ändernden Bedarf anpassen. Beim Thema Effizienz ist es wichtig, die „Gesamteffizienz“ im Blick zu behalten. So ist es nicht sinnvoll, sich eine leistungsstarke Pumpe und den dazugehörigen Motor anzuschaffen,wenn gleichzeitig gegen ein halbgeschlossenes Ventil „angekämpft“ werden muss bzw. die Anlage grundlegende Planungsfehler aufweist. Bereits in der ersten Planungsphase sollten alle potenziellen Alternativen bekannt sein und festgestellt werden, ob mit der preiswertesten Regelungsoption auch die erforderliche Präzision erreicht werden kann. Dabei sollte die unter Berücksichtigung des Anlagen‐Lastprofils optimale Regel Art gewählt werden. 

Dieses Whitepaper beschreibt, wie unterschiedliche Betriebsmodi von Pumpen in einem einfachen Wärmetauscher den Energieverbrauch und den Einsatz von Komponenten beeinflussen können. Zudem werden die Vorteile für den Einsatz von Pumpenmit integrierten Frequenzumrichtern (MGE‐Motoren) aufgezeigt.