Artikel

Whitepaper: Proportionaldruckregelung für Druckerhöhungsanlagen in Gewerbegebäuden

Optimaler Betrieb von Druckerhöhungsanlagen

Viele in Geschoss- und Gewerbebauten installierte Druckerhöhungsanlagen laufen mit der Regelungsart "Konstantdruck". Tatsächlich bietet die Proportionaldruckregelung jedoch erhebliche Vorteile.

Denn die Proportionaldruckregelung passt die Pumpendrehzahl automatisch an den tatsächlichen Förderhöhenbedaf an, sodass Strom und Wasser eingespart werden. Zudem profitieren die Verbraucher von einem höheren Komfort. Da die Förderleistung an den tatsächlichen Bedarf angepasst wird, ist zu jederzeit ein konstanter Wasserdurchfluss sichergestellt.

Intelligente Mehrzonenregelung

In größeren Wasserversorgungssystemen gibt es Endverbraucher mit sehr unterschiedlichen Verbrauchsprofilen und Druckanforderungen. Deshalb stellt sich die Frage, wie Sie diese unterschiedlichen Bedürfnisse mit nur einer einzigen Druckerhöhungsanlage abdecken können.

Sparen Sie bis zu 33 % Energie

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Energie sparen und Kosten senken können, indem Sie die Druckerhöhungsanlagen mit der Proportionaldruckregelung betreiben und mehrere externe Drucksensoren an dieselbe Anlage anschließen.

Laden Sie das Whitepaper jetzt herunter

Füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus und geben uns Ihre Zustimmung, zum Erhalt personalisierter Informationen von Grundfos.

Fehler. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus

Pflichtfeld

Pflichtfeld

Wenn Sie mit der Registrierung zum Grundfos Marketing Service fortfahren wollen, müssen Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung durch Anklicken des Kontrollkästchens geben. Bitte lesen Sie den Zustimmungstext sorgfältig durch, bevor Sie das Kontrollkästchen anklicken. Falls Sie die Zustimmung verweigern, wird der Registrierungsvorgang abgebrochen.

AC_language

Vielen Dank!

Sie haben unser Whitepaper Proportionaldruckregelung für Druckerhöhungsanlagen in Gewerbegebäuden angefordert. Wir senden Ihnen in Kürze eine Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse zu. Sofern Sie uns noch keine Zustimmung erteilt haben, erhalten Sie gemäß DSGVO eine E-Mail-Nachricht mit Bitte um Bestätigung. Im Anschluss können wir Ihnen das geforderte Dokument zukommen lassen.

Systembedingt kann dieser Vorgang bis zu 30 Minuten dauern.

Bitte prüfen Sie hierzu auch Ihren Spam-Ordner.