contenttype.faq

Frage: Muss bei einer dezentralen Anordnung der Pumpen ein hydraulischer Abgleich durchgeführt werden?

Antwort:

Nein. Weil als Mischkreispumpen kleine Umwälzpumpen für die Zuführung des Kaltwassers zum Verbaucher (z. B. Klimagerät) verwendet werden, ist die Heizungsanlage für das gesamte Gebäude bei jeder Last perfekt abgeglichen.

Dadurch wird auch die Planung erheblich vereinfacht, weil der kritische Druck/Referenzkreis bei der HKL-Anlage nicht mehr bestimmt werden muss. Mit Grundfos Distributed Pumping wird Ihre gesamte Anlage entkoppelt. Jede Pumpe ist dabei so dimensioniert, dass sie genau den richtigen Förderstrom liefert.

Zusatzinformationen:

Bei Grundfos Distributed Pumping werden größere, zentral angeordnete Pumpen sowie verlustbehaftete Strangregulier- und Regelventile durch kleinere intelligente Pumpen ersetzt, die auf jeder Etage des Gebäudes angeordnet sind. Das Ergebnis sind erhebliche Energieeinsparungen und ein angenehmeres Raumklima.