contenttype.how-to-guide

Auswählen der effizientesten Pumpe

So können Sie während der Auslegung schnell und präzise die Effizienz einer Pumpe ermitteln.

In unserem Video erfahren Sie mehr über die Berechnung des Stromverbrauchs während der Auslegung.

Pumpeneffizienz schnell ermitteln

Das Berechnen und Vergleichen des Stromverbrauchs kann sehr zeitaufwändig sein. Im Grundfos Product Center können Sie schnell die Energieeffizienz einer Pumpe ermitteln, indem Sie als Auswahlkriterium die Lebenszykluskosten (LCC) wählen. Diese Vorgehensweise ermöglicht es Ihnen, die energieeffizienteste Pumpe für Ihr Projekt auszuwählen.

Schritt 1: Anforderungen definieren

Um die für Ihre Anforderungen energieeffizienteste Pumpe zu finden, wählen Sie zunächst den Anwendungsbereich und dann Ihre konkrete Anwendung aus. Geben Sie als nächstes Ihren Förderstrom und Ihre Förderhöhe ein. Klicken Sie danach auf "Produkt auslegen".

Schritt 2: Auswahlkriterium festlegen und Pumpen vergleichen

Wählen Sie zunächst das Auswahlkriterium für die Bewertung der Pumpe aus. Das kann z. B. der Stromverbrauch sein. Daraufhin wird Ihnen eine Auswahl an Produkten in einer Vorschlagsliste angezeigt. Die Auflistung erfolgt in der Reihenfolge entsprechend des gewünschten Auswahlkriteriums. In unserem Beispiel steht somit die Pumpe mit dem geringsten Stromverbrauch ganz oben. Wählen Sie das Belastungsprofil aus, das zu Ihrer Anwendung am besten passt. Neben dem Stromverbauch können Sie sich z. B. auch den CO2-Ausstoß oder die mögliche Energieeinsparung anzeigen lassen.

Schritt 3: Pumpe auswählen und Unterlagen herunterladen

Sie können Ihre bevorzugte Pumpe aus der Vorschlagsliste auswählen und die zugehörigen Unterlagen herunterladen oder drucken. Zum Auswählen der richtigen Pumpe können Sie die Pumpen miteinander vergleichen, um so die richtige Balance zwischen Baugröße und Energieeffizienz zu finden.