6 Fragen Fortgeschritten

ECADEMY Test

27 - Kesselanlagen verstehen

Dieser Kursus beinhaltet 6 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kursus zu beenden..

Test starten

Frage 3 von 6 Fortgeschritten

3 Wie lange dauert es typischerweise, bis sich die Installation eines Abgaswärmetauschers in einer Kesselanlage amortisiert hat?

Frage 6 von 6 Fortgeschritten

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 27 - Kesselanlagen verstehen

Erhaltene Abzeichen:

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 27 - Kesselanlagen verstehen - dieses Mal nicht bestanden.

Correct
Q: Was bedeutet "direkte Kesselspeisung"?
A: Drehzahlgeregelte Pumpen, die mit Niveausensoren ausgestattet sind, um den Wasserstand zu regeln
Correct
Q: Was ist die Aufgabe des Verflüssigers?
A: Sicherstellen, dass keine Dampfreste im Kondensat verbleiben, wenn es zum Kessel zurückgeleitet wird
Correct
Q: Wie lange dauert es typischerweise, bis sich die Installation eines Abgaswärmetauschers in einer Kesselanlage amortisiert hat?
A: Weniger als zwei Jahre.
Correct
Q: Worin liegt der größte Nachteil bei der Ein/Aus-Füllstandsregelung?
A: Es wird kein konstanter Füllstand im Kessel aufrechterhalten.
Correct
Q: Wann tritt Kavitation in den Speisepumpen auf?
A: Wenn der Druck im ersten Laufrad oder in den Rohrleitungen unter den Dampfdruck von Wasser fällt
Correct
Q: Was ist die Aufgabe eines Abgaswärmetauschers?
A: Energie aus den Abgasen des Kessels nutzbar machen und sie für andere Teile der Anlage verwenden