6 Fragen Einfach

ECADEMY Test

60 - Kurs zur MAGNA3-Umwälzpumpe

Dieser Kursus beinhaltet 6 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kurs zu beenden.

Test starten

Frage 1 von 6 Einfach

Welche Position muss der Pumpenkopf der MAGNA3 stets einnehmen?

Frage 2 von 6 Einfach

Was zeigt das Grundfos Eye oben im Pumpendisplay an?

Frage 3 von 6 Einfach

Welche der folgenden Betriebsarten bietet die MAGNA3 zusätzlich?

Frage 5 von 6 Einfach

Was macht die Regelungsart FLOWADAPT überflüssig?

Frage 6 von 6 Einfach

Kann die MAGNA3 nur mithilfe des Pumpendisplays konfiguriert werden?

Frage 6 von 6 Einfach

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 60 - Kurs zur MAGNA3-Umwälzpumpe

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 60 - Kurs zur MAGNA3-Umwälzpumpe - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Welche Position muss der Pumpenkopf der MAGNA3 stets einnehmen?
A: 3-Uhr-Position
Correct
Q: Was zeigt das Grundfos Eye oben im Pumpendisplay an?
A: Status der Pumpe
Correct
Q: Welche der folgenden Betriebsarten bietet die MAGNA3 zusätzlich?
A: Start/Stopp
Correct
Q: Wann benutzt man die Regelungsart Konstantdurchfluss?
A: Bei Anlagen, die unabhängig von Druckverlusten einen konstanten Durchfluss erfordern
Correct
Q: Was macht die Regelungsart FLOWADAPT überflüssig?
A: Die Drosselventile
Correct
Q: Kann die MAGNA3 nur mithilfe des Pumpendisplays konfiguriert werden?
A: Ja