Nutzen Sie das Potenzial von energetischen Sanierungen!

Europa verfolgt das Ziel, nationale Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen. Daher steigt die Nachfrage nach einer optimierten Energieeffizienz von Wohngebäuden. Um diese Nachfrage zu erfüllen, bietet Grundfos Lösungen zum Verbessern des Wirkungsgrads von Pumpenanlagen an.

Gemeinsam können wir Gebäude für ihre Bewohner nachhaltiger und komfortabler gestalten.

Noch nie war es so wichtig, den Energieverbrauch zu minimieren

Nach Berechnungen der Europäischen Kommission werden voraussichtlich mehr als 85 % der bestehenden Gebäude der EU auch im Jahr 2050 noch genutzt (a). Dies stellt eine ernsthafte Bedrohung für unser Klima dar. Denn ältere Gebäude verbrauchen bis zu 20-mal mehr Energie als neuere, energieeffiziente Gebäude (b). Leider wird pro Jahr nur 1 % dieser älteren Gebäude energetisch saniert (c).

Wenn wir die weltweiten CO2-Emissionen reduzieren, enorme Energieeinsparungen erzielen und die Ziele des Klima-Aktionsplans der EU erreichen wollen, ist es entscheidend, dass wir der energetischen Sanierung Priorität einräumen und die Leistung unserer bestehenden Gebäude verbessern.

Werden Sie Teil der Energiesanierungswelle!

Die Energiesanierungswelle erfährt derzeit einen enormen Aufschwung. Daher suchen immer mehr Gebäudeeigentümer nach energieeffizienten Lösungen. Das ist Ihre Chance, das riesige Potenzial des Markts auszuschöpfen. Sie können Ihren Kunden dabei helfen, sowohl den Energie- als auch den Wasserverbrauch zu minimieren, und sicherstellen, dass sie ihre Klimaziele erreichen. Machen Sie sie dafür mit den Vorteilen nachhaltiger Pumpenlösungen vertraut.

Video: © [EUROPÄISCHE UNION, 2020] [i] / Quelle: EC – Audiovisual Service

 

Warum energetische Sanierungen?

Gebäude sind für 40 % des gesamten Energieverbrauchs der EU und für 36 % ihrer gesamten CO2-Emissionen verantwortlich (d).

  • 35 % der bestehenden Gebäude sind älter als 50 Jahre (d).
  • 75 % der älteren Gebäude haben eine schlechte Energiebilanz (d).
  • Pro Jahr wird nur 1 % der älteren Gebäude energetisch saniert (c).

 

Was ist möglich?

Ältere Gebäude haben das größte Potenzial für energetische Sanierungen, da sie mehr Wärme benötigen.

Richtig abgeglichene Heizungsanlagen können Energieeinsparungen von 1 bis 7 % in Privathäusern und bis zu 15 % in älteren, größeren Gebäuden liefern (e).

Energieeffiziente Pumpenlösungen können nachhaltige und zukunftsfähige Wohnräume schaffen.

 

 

Was muss sich ändern?

Ineffiziente Pumpen müssen durch energieeffiziente Lösungen ersetzt werden, um den Energieverbrauch zu minimieren.

Heizungsanlagen sollten abgeglichen werden, um mehr Energie zu sparen.

Die bestehenden Gebäude sollten mit nachhaltigen Pumpen saniert werden, um die globalen CO2-Emissionen zu reduzieren und positive Umweltveränderungen zu bewirken.

Holen Sie sich den Leitfaden für energetische Sanierungen

Um den Energiesparbedürfnissen der Bewohner von Wohngebäuden gerecht zu werden, bietet Grundfos jetzt Lösungen zur Steigerung der Effizienz von Pumpensystemen an. Gemeinsam können wir Gebäude nachhaltiger, effizienter und komfortabler machen.

Damit Sie Ihr Geschäft mit der energetischen Sanierung ausbauen können, bietet Ihnen Grundfos den kompletten Leitfaden für die energetische Sanierung an. Er wird Ihnen helfen:

  • die Herausforderungen zu verstehen, mit denen Hausbesitzer und Bewohner konfrontiert sind
  • Erkennen Sie die Nachteile ineffizienter Heizungssysteme
  • Entdecken Sie, wie nachhaltige Pumpen helfen können Energieprobleme zu lösen
  • Lernen Sie, wie Sie Hauseigentümern und Bewohnern energetische Sanierungen nahe bringen können.

Laden Sie den Leitfaden für energetische Sanierungen jetzt herunter!

Umweltproduktdeklarationen können mehr Geschäftspotenziale ausschöpfen

Es wird immer wichtiger, dass Sie die Umweltauswirkungen der von Ihnen verwendeten Pumpenlösungen kennen und verstehen. Umweltproduktdeklarationen sind entscheidend, um den ökologischen Fußabdruck zu beschreiben, den ein Produkt während seines gesamten Lebenszyklus hinterlässt. Tatsächlich kann die Entscheidung für ein Produkt mit einer Umweltproduktdeklaration die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine BREEAM-Zertifizierung für ein Bauprojekt zu erhalten.

Die MAGNA3 von Grundfos ist die erste Umwälzpumpe, die eine Umweltproduktdeklaration bietet. Die Pumpe wurde für Heizungs- und Kühlanlagen in Wohngebäuden entwickelt. Sie kann den Energieverbrauch eines Gebäudes erheblich verbessern und Gebäudeeigentümern dabei helfen, ihre Klimaziele zu erreichen.

Wie groß ist das Stromsparpotential bei Pumpen? Der Energy Check gibt Auskunft

Wir unterstützen Sie dabei, Energiesparpotenziale zu ermitteln und energieeffiziente Pumpenlösungen vorzuschlagen. Wieviel Einsparpotential in Ihrer Immobilie steckt, lässt sich zuverlässig und detailliert mit dem kostenlosen Energy Check von Grundfos ermitteln.  Laden Sie einen beispielhaften Energy-Check-Bericht herunter oder buchen Sie einen Energy Check für Ihre Kunden.

Quellen
(a) Europäische Kommission: Renovation wave, https://ec.europa.eu/energy/topics/energy-efficiency/energy-efficient-buildings/renovation-wave_en
(b) Communication from the Commission to the European Parliament, the Council, the European Economic and Social Committee and the Committee of the Regions, Brüssel 14.10.2020, SWD(2020) 550 final, A Renovation Wave for Europe - greening our buildings, creating jobs, improving lives
(c) Europäische Kommission, In focus: Energy efficiency in buildings, https://ec.europa.eu/info/news/focus-energy-efficiency-buildings-2020-feb-17_en
(d) Europäische Kommission, The energy performance of buildings directive, https://ec.europa.eu/energy/sites/energ/files/docuents/buildings_performance_factsheet.pdf
(e) Irrek, W., Optimierung der Heizungssysteme und hocheffiziente Umwälzpumpen in grösseren Gebäuden, 2005, Guzek, G., Zur Energieeinsparung in Heizungsanlagen durch den hydraulischen Abgleich, 2009, Seifert, J.; Meinzenbach, A., Knorr, M. Perschk, A., Energetischer Vergleich von thermostatischen Heizkörperventilen mit und ohne Durchflussregelung, 2014