4 Fragen Fortgeschritten

ECADEMY Test

23 - Zubehör für solarbetriebene Pumpenanlagen

Dieser Kursus beinhaltet 4 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kursus zu beenden..

Test starten

Frage 4 von 4 Fortgeschritten

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 23 - Zubehör für solarbetriebene Pumpenanlagen

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 23 - Zubehör für solarbetriebene Pumpenanlagen - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Wann sollte man einen Sinusfilter verwenden?
A: Wenn ein externer Frequenzumrichter an einen Motor mit mehr als 380 V AC angeschlossen ist
Correct
Q: Wozu dienen Zink-Anoden?
A: Sie verhindern Korrosion im Wasser.
Correct
Q: Aus wie vielen Solarzellen besteht ein typisches Solarmodul?
A: Aus 36 bis 72 Solarzellen
Correct
Q: Wann ist ein Dünnschicht-Solarmodul besser als ein kristallines Solarmodul?
A: Bei wolkigem Wetter