8 Fragen Mittel

ECADEMY Test

3 - Abwasser

Dieser Kursus beinhaltet 8 Fragen und kann jederzeit wiederholt werden.

Sie müssen alle Fragen richtig beantworten, um den Test zu bestehen und den Kurs zu beenden.

Test starten

Frage 1 von 8 Mittel

Welche Methode zum Schutz gegen Rückstau hat folgende Nachteile: • Hochempfindlich gegenüber Sand und Feststoffen im Wasser • Sanitäre Anlagen, die damit verbunden sind, bei Rückstau nicht nutzbar • Regenentwässerungsanlagen können nicht damit verbunden werden • Nicht 100%ig sicher, sollte nur in Nebenräumen ohne lebenswichtige technische Installationen verbaut werden

Frage 5 von 8 Mittel

Wer trägt in den meisten Ländern die finanzielle Verantwortung bei Überflutungen?

Frage 8 von 8 Mittel

Sie haben nun alle Fragen beantwortet.

Senden Sie Ihre aktuellen Antworten und erhalten Sie Ihr Testergebnis.

Senden

Testergebnis

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Test bestanden und den Kursus abgeschlossen. 3 - Abwasser

Erhaltene Abzeichen:

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Weiterlernen Zu MyEcademy wechseln

Leider haben Sie den Test 3 - Abwasser - dieses Mal nicht bestanden.

Wie bewerten Sie diesen Kurs?

Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Kurs bewerten. Aber bitte denken Sie daran: Um Ihre Bewertung abgeben zu können, müssen Sie angemeldet sein, bevor Sie den Test absolvieren.

Correct
Q: Welche Methode zum Schutz gegen Rückstau hat folgende Nachteile: • Hochempfindlich gegenüber Sand und Feststoffen im Wasser • Sanitäre Anlagen, die damit verbunden sind, bei Rückstau nicht nutzbar • Regenentwässerungsanlagen können nicht damit verbunden werden • Nicht 100%ig sicher, sollte nur in Nebenräumen ohne lebenswichtige technische Installationen verbaut werden
A: Rückstauventile
Correct
Q: Warum sind Hebeanlagen die beste der drei Anlagen zum Überflutungsschutz?
A: Sie sind vormontiert und für Wartungsarbeiten leicht zugänglich, da sie sich im Gebäude befinden. Darüber hinaus bieten sie maximalen Schutz gegen Rückstau und Überflutung.
Correct
Q: Was sind die Nachteile herkömmlicher Freispiegelentwässerungsanlagen?
A: Außerhalb des Gebäudes müssen viele Fallleitungen verlegt werden und es sind umfangreiche Aushubarbeiten erforderlich.
Correct
Q: Was ist Grauwasser?
A: Wasser, das aus Duschen, Waschbecken, Waschmaschinen, Großküchen usw. stammt
Correct
Q: Wer trägt in den meisten Ländern die finanzielle Verantwortung bei Überflutungen?
A: Bauherr und Gebäudeplaner
Correct
Q: Welche Behandlung ist für Niederschlagswasser notwendig?
A: Keine – es wird direkt in die aufnehmende Anlage gepumpt
Correct
Q: Was sind die vier häufigsten Abwasserarten bei Gewerbegebäuden?
A: Abwasser, Niederschlagswasser, Drainagewasser und Abwasser von Parkplätzen
Correct
Q: Warum sind die Lebenszykluskosten von Hebeanlagen so günstig?
A: Die Anschaffungskosten einer Hebeanlage sind niedriger als die Baukosten für einen Pumpenschacht und es sind keine Fallleitungen außerhalb des Gebäudes erforderlich.